TE-Ticketerfassung

Screenshots

TE-Ticketerfassung

Das Programm TE-Ticketerfassung dient den Betreibern von Linienbündeln dazu, ggf. manuell abgesetzte und verkaufte Fahrausweise (zum Beispiel Fahrausweise im AST-Verkehr) zu erfassen und zu Verbuchen.

Dabei werden immer die aktuellen Daten des jeweiligen Verkehrsverbundes hinsichtlich Tarife, Fahrscheinarten, Preisstufen (Preisstufenmatrix) und der gültigen Preise vorgehalten und können bei Änderungen beim Verbund neu importiert und übernommen werden.

Am Ende eines Tages können alle so erfassten Verkäufe über die jeweils mit dem Verkehrsverbund verabredete Schnittstelle an den Verbund weitergeleitet werden.


Weitere Produkte

KontrAst

Erfassung von Schwarzfahrern (EBE) sowie Qualitätssicherung in Ihren Fahrzeugen gemäß ISO 9001.

BusReportingXP

Linienleistung- und Linien- erfolgsleistung zur wirtschaftlichen Betrachtung Ihres Unternehmens.

RBGXP-TS

System zur Erfassung und Verarbeitung von Verkehrseinnahmen und sonstigen Ein- und Ausgaben.

Semesterticket

Auswertung von Studenten- und Semestertickets.